Antragsformular: Eigener Domainname für Vereins-E-Mailadressen und -Webseite

Wenn ihr ClubDesk M, L oder XL einsetzt, könnt ihr eigene Domainnamen für eure Vereins-Webseite und/oder die Vereins-E-Mailadressen verwenden (z.B. für die Webseite www.scmuster.com anstatt www.scmuster.clubdesk.com oder für die Vereins-E-Mailadressen info@scmuster.com statt info@scmuster.clubdesk.com). Damit dies möglich ist müsst ihr den gewünschten Domainnamen bei einem der vielen Registrierungsstellen eingetragen haben (z.B. www.nic.ch/de/ oder www.checkdomain.de/de-domain/).

Wenn ihr einen Domainnamen besitzt, füllt bitte dieses Formular aus, damit wir die weiteren Schritte für euren Verein umsetzen können. Ihr erhaltet dann eine Anleitung für das weitere Vorgehen. 

Verwendet ihr eine ClubDesk M, L oder ClubDesk XL-Lizenz?
Habt ihr bei uns schon früher einen eigenen externen Domainnamen (z.B. scmuster.de) aktivieren lassen?
Möchtet ihr den bestehenden Domainnamen ersetzen oder einen neuen hinzufügen?
Wofür möchtet ihr den eigenen Domainnamen verwenden?
Habt ihr für euren Verein bereits externe Postfächer/Accounts in Gebrauch (z.B: bei einem Mailprovider wie Google, Outlook, Apple)
Möchtet ihr die externen Postfächer weiterhin verwenden?

Es ist nicht möglich eure aktuelle Vereins-Emailadresse gleichzeitig über ClubDesk und über euren jetzigen Mailprovider zu verwalten.

Ihr könnt für ClubDesk entweder eine andere Email-Adresse (Subdomainnamen) einrichten oder den Domainnamen nur für die Vereinswebseite einrichten lassen. Wählt für letzteres oben die Option: Domainnamen nur für Vereinswebsite verwenden.

In ClubDesk Subdomainnamen verwenden?
Welches Szenario habt ihr bei der bisherigen (bereits bestehenden) Domain gewählt?

Ihr könnt die Domain nur für die Website aufschalten lassen, da nur eine Domain für die E-Mails ausgewählt werden kann.

Domainaufschaltung ist leider nicht möglich.

Tipp – Beachtet, dass ihr den neuen Subdomainnamen bei eurem Registrar/Domainverwalter einrichten müsst.

Bitte addieren Sie 9 und 3.

Um eine eigene Domain für eure Vereinswebseite und Vereins-E-Mailadressen verwenden zu können, müsst ihr ClubDesk M, L oder ClubDesk XL kaufen.

ClubDesk-Partner Deutschland

Deutscher Tennis Bund Logo

Als größter Tennisverband der Welt empfiehlt der Deutsche Tennis Bund, ClubDesk für die Vereinsverwaltung zu verwenden. Mehr >

Niedersächsischen Turner-Bund Logo

Nach Evaluation mehrerer Vereinssoftware-Lösungen hat sich der Niedersächsische Turnerbund aus Hannover für ClubDesk entschieden: „Wir empfehlen ClubDesk als eine sehr gute Lösung.“. Mehr >

Sport-Thieme Logo

Deutschlands Nr. 1 im Versand­handel für Sportgeräte empfiehlt all seinen Kunden ClubDesk als Vereinssoftware. Mehr >

Volksbank eG Logo

"Volksbank eG – Die Gestalterbank" empfiehlt allen Kunden ClubDesk im Rahmen ihres Mehrwertprogramms für Vereine. Mehr >

Kneipp-Bund Logo

Kneipp aus Bad Wörishofen – die größte unabhängige, private Gesundheitsorganisation Deutschlands empfiehlt ClubDesk. Mehr >