Voll integrierter Mailserver

Mit ClubDesk erhält euer Verein einen eigenen E-Mail-Server. Dadurch lassen sich viele kleine Aufgaben sehr einfach automatisieren, z.B. der Rechnungsversand, Benachrichtigungen von der Vereinshomepage, Einladungen vom Vereinskalender und vieles mehr. Und das Beste: ihr müsst ihn nur mit einem Klick einschalten.

Zugriff auf alle Kontakte

Da euer Vereinsmailserver direkten Zugriff auf alle Kontaktdaten hat, kennt er die E-Mailadressen von allen Mitgliedern, Sponsoren, Trainern, usw. und weiß auch genau, wer zu welcher Mannschaft oder Gruppe gehört. Pflegt ihr diese Daten in der Kontaktdatenbank, dann sind sie automatisch auch immer im Mailprogramm aktuell.

Tolle Automatismen

Alle Module der Vereinssoftware ClubDesk können den Mailserver direkt nutzen. Dadurch könnt ihr mit einem Klick die Mitglieder-Rechnungen per E-Mail an alle Aktiven verschicken. Oder die Vereinshomepage kann eine E-Mail an die Vereinsbüro schicken, wenn jemand das Anmeldeformular ausfüllt. Oder der Vereinskalender informierte alle Vorstandsmitglieder, wenn die Vorstandsitzung verschoben wird. All das vollautomatisch und ganz sicher an die richtigen E-Mailadressen.

Raffinierte Mailweiterleitung

ClubDesk stellt automatisch für jedes Vereinsmitglied und jede Gruppe eine eigene Vereins-E-Mailadresse bereit (z.B. sandra.meier@scmuster.com oder vorstand@scmuster.com). Da ihr für alle Mitglieder auch deren private E-Mailadresse erfassen könnt, werden alle Mails an Vereins-E-Mailadressen immer an die richtige private E-Mail weitergeleitet. Es können also alle mit ihren normalen Mailprogrammen und Mailaccounts weiterarbeiten und trotzdem die Vereins-E-Mailadressen nutzen. Genial einfach.