Einfachste Bedienung

Einfach und verständlich

Bei der Entwicklung von ClubDesk kam der einfachen Bedienbarkeit höchste Priorität zu. Gerade bei Software, die man nicht jeden Tag verwendet, muss alles so einfach und logisch sein, dass man automatisch alles richtig macht.

Übersichtlich

ClubDesk ist in sechs einfach überschaubare Bereiche aufgeteilt, in denen man bestimmte Aufgaben erledigt. Dies sind die Bereiche "Kontakte & Gruppen", "Termine", "Briefe & Dokumente", "E-Mail", "Webseite" und "Finanzen". Wollt ihr beispielsweise ein neues Mitglied erfassen, wechselst du in den Bereich "Kontakte & Gruppen" und klickst dort den Knopf "Neue Person". Völlig logisch, oder?

Einheitlich

Da alle Fenster in ClubDesk immer genau gleich aufgebaut sind, findet ihr euch sehr schnell in allen Modulen zurecht. Links findet ihr immer eine Liste mit allen Mitgliedern, mit allen Rechnungen, Buchungen oder Seiten eurer Webpage. Das gewählte Mitglied, die gewählte Rechnung, Buchung usw. wird dann rechts angezeigt und darüber findet ihr immer Knöpfe für alle Befehle z.B. „Mitglied Löschen“, „Rechnung Drucken“ usw.

Modern und intuitiv

Natürlich könnt ihr die Spaltenbreiten aller Listen, egal ob Mitglieder, Termine, Rechnungen oder Buchungen direkt mit der Maus verändern, Termine mit der Maus packen und verschieben, Mitglieder per Drag and Drop einer Mannschaft zuweisen, Buchungen oder Briefe per Doppelklick oder über ein Kontextmenü öffnen, umbenennen oder drucken. So, wie man das erwartet. Eben intuitiv.