ClubDesk-News

Hier siehst du unsere aktuellen News und Blogposts und erfährst dabei auch, was bei uns hinter den Kulissen so abgeht.

Wir haben mit Herrn Bruno Jakob, Mitglied des Vorstandes des Schweizerischen Chorverbandes, über die Digitalisierung bei den Chören gesprochen.

Sehr viele Vereine interessieren sich zurzeit für bargeldlose Bezahlmöglichkeiten und einfacheres Beschaffen von Spenden. Zusammen mit TWINT und RaiseNow haben wir dazu ein Info-Webinar angeboten, das nun als Aufzeichnung vorliegt.

Dank unserer Partnerschaft mit dem Deutschen Tennis Bund (DTB) können Tennisvereine in Deutschland die ClubDesk-Spielerdaten mit dem offiziellen Spielbetriebssystem synchronisieren – gewohnt bequem und einfach.

In unserem kostenlosen Webinar präsentieren wir zusammen mit unseren Partnern TWINT und RaiseNow, wie einfach Sie moderne Zahlungsmittel anbieten und viel Zeit und Arbeit in Ihrem Verein sparen können.

Vor 10 Jahren wurde Version ClubDesk 1 herausgebracht. Wir freuen uns mit der ClubDesk-Community über 10 gemeinsame Jahre.

Es ist soweit: wir haben das ClubDesk-Forum modernisiert. Seit ein paar Tagen ist es auf der neuen Plattform online.

Mobiles Bezahlen („Mobile Payment“) per Handy-App wird immer beliebter und wichtiger. Damit auch Vereine diese neuen Möglichkeiten nutzen können, haben die drei führenden Schweizer Unternehmen TWINT, RaiseNow und ClubDesk eine Partnerschaft geschlossen.

TWINT ist die App in der Schweiz zum Bezahlen mit dem Handy. Durch die neue Anbindung von ClubDesk an TWINT/RaiseNow können Sie nun in Ihrem Verein das Bezahlen mit den TWINT-Apps ganz einfach anbieten.

Rote und orange Einzahlungsscheine werden schon bald vom Markt genommen. Mit ClubDesk ist es ganz einfach von ES/ESR auf QR-Rechnungen umzustellen. Was Sie wissen müssen erfahren Sie hier.

Tennisvereinen in Deutschland steht eine neue Schnittstelle zur Verfügung. Spielerdaten lassen sich zwischen nuLiga und ClubDesk synchronisieren - ein enormer Vorteil, um Spieler-, Mannschafts- und Turnierdaten auszutauschen.